Loading...

Anwendungen

Immer wieder aufs Neue fasziniert mich, dass in der vedischen Sichtweise der Mensch im Mittelpunkt steht. So werden auch Anwendungen gezielt individuell abgestimmt, abhängig von Hautbild, den jeweiligen Bedürfnissen und der individueller Konstitution.
Ayurvedische Behandlungen sind dafür bekannt, dass sie ganzheitlich auf Körper, Geist und Seele wirken. Für die Wirksamkeit der verschiedenen Massagetechniken und Behandlungsformen sind spezielle Öle und Rezepturen nach ayurvedischer Tradition von elementarer Bedeutung. Eigens abgestimmte Öle entfalten ihre kostbaren Eigenschaften durch die Haut und wirken je nach Bedarf erwärmend, nährend, kühlend oder ausleitend.

Ganzkörpermassagen

Abhyanga – ayurvedische Ganzkörpermassage
Ganzkörper Öl Massagen wirken entgiftend und ausleitend, harmonisierend und belebend. Abhängig von Technik und dem verwendeten Öl können diese Massagen eine dynamische oder harmonisierende Wirkung haben.

Svedana
Anschließende Kräuterdampfbad-Behandlung in einem bequemen Schwitzkasten aus Bio-Fichte bewirkt, dass die durch Massagen und Öle gelöste Giftstoffe ausgeschwitzt und abtransportiert werden.

Udvartana
Dynamische Ganzkörpermassage mit einem hergestellten Peeling aus Ölen, Kräutern, Getreide und Heilerde dient der Entgiftung der Zellen und der Aktivierung des Stoffwechsels.

Jambira Pinda Sveda
Ganzkörpermassage mit frisch zubereiteten Zitronen-Kokos-Kräutersäckchen. Diese Massage aktiviert den Stoffwechsel, wirkt positiv bei Cellulite, reinigend und entgiftend.

Teilkörpermassagen

Padabhyanga – intensive Bein und Fußmassage
Diese Massage hat eine entgiftende Wirkung, löst Spannungskopfschmerzen und stimulierend für das ganze Organsystem und Hormonhaushalt.

Mukhabhyanga – Gesicht-Kopf-Nacken-Schulter Massage mit hochwertigen kühlenden klärenden Ölen. Verbessert den Schlaf und Konzentration, wirkt ausgleichend für das ganze vegetative Nervensystem.

Prishtabhyanga – intensive Rücken und Faszienmassage
Löst Blockaden und Verkklebungen im Gewebe.

Signature

Shirodara – Öl Stirnguss mit eingehender Kopf- und Nackenmassage
Wird angewendet zur Beruhigung des gesamten vegetativen Nervensystems. Es wirkt positiv bei hormonell bedingten Disballancen, Stress, Schlafstörungen, Angst und Unruhezuständen.

Kalari Kizhi (lokale oder Ganzkörper) – nährende oder lösende Massage mit frisch zubereiteten Kräuterstempeln
Empfohlen bei steifen, schmerzenden Gelenken, bei Schwellungen, Ansammlungen und Verklebungen im Gewebe.

Kathibasti – äußerer Öleinlauf im Teilring im Bereich der Wirbelsäule.
Hochwertige Öle mit lösenden Eigenschaften werden dafür in Kombination mit Wärme verwendet.